Referenzen

 

Tim + Veronika mit Tom

Wir hatten im Vorfeld nicht über eine Tagesmutter nachgedacht, da sich die Oma’s bereit erklärt hatten Tom für 1 Jahr zu betreuen, während ich 20 Std. arbeiten gehe. Kurzfristig hatten wir uns jedoch überlegt ob es nicht besser wäre, wenn Tom mit anderen Kindern zusammen ist mit denen er spielen kann aber auch teilen lernen muss. Von einer Freundin haben wir von Christiane erfahren. Sie brachte Ihr Kind schon 9 Monate zu Christiane und hat immer begeistert von Ihr erzählt. Daraufhin haben wir 2 Monate vor Arbeitsbeginn Kontakt mit Ihr aufgenommen um Sie persönlich kennenzulernen. Schon beim ersten Gespräch hat sich Tom in Ihren Räumen sehr wohl gefühlt. Uns hat Ihre ruhige Art sehr gefallen. Sie hat gerade unseren Sohn sehr „entschleunigt“ Nach dem ersten Gespräch war klar, dass wir uns keine andere Tagesmutter anschauen. Schnell war alles geklärt und die Eingewöhnung konnte stattfinden. Unserem Sohn hat es so gut gefallen, dass er am 3. Tag gar nicht mehr schaute ob einer von uns noch da ist. Er hat sich dann im Laufe des Jahres sehr schön eingelebt und ist sehr gerne morgens zu Christiane und seinen Freunden gefahren. Gerade für uns Mütter ist es schwer unser gerade mal 1-jähriges Kind in fremde Hände abzugeben, aber Christiane macht diesen Job mit Herz und Seele und das sieht und spürt man bei den Kindern. Und nicht zu vergessen ihre Flexibilität ist einmalig. Daher werden wir im nächsten Jahr auch unsere Tochter Pia zu Christiane bringen.

 

Ralf & Beate + Jannis

 Liebe Christiane, wir danken Dir für die vielen wundervollen Wochen und Monate, die Jannis bei Dir und mit Dir verbringen durfte.´Wir haben Jannis gern in Deine Hände gegeben, denn es sind sehr gute Hände. Er hat sich sehr wohl gefühlt und sooo viel gelernt. Du machst das so toll mit den Kindern – wir würden glatt die nächsten vier wieder in Deine Obhut geben – aber das im nächsten Leben!!! Danke

 

Brief von Jonas mit Marlena + Denny

Liebe Christiane!

Ich gehe jetzt in den Kindergarten wo neue Abenteuer auf mich warten. Ohne Weinen geh ich dort hin weil ich es von dir so gewöhnt bin. War die Sehnsucht nach Mama und Papa auch groß hast du mich getröstet auf deinem Schoß. Wir haben gesungen, gebastelt, gemalt und geknetet. Bei Spaziergängen über die Wunder der Natur geredet. Ob Tierpark, auf dem Spielplatz oder zum Sport gezeigt hast du uns so manchen schönen Ort. Geführt hast du uns in die Welt der Geschichten bis sie sich in unsere Träume verdichten. Mit viel Verständnis, Liebe und Herz hast du mir geholfen bei Kummer und Schmerz. Hast aus uns Kindern Freunde gemacht und beim rumalbern laut mit uns gelacht. Keine Frage! Die Zeit bei dir war sehr schön und ich werde mit tollen Erinnerungen gehen. Ein neuer Meilenstein wartet nun auf mich und viele neue Kinder auf dich!

 

Alex & Britta mit Jette

Während meiner Schwangerschaft war bereits klar, das unsere Tochter Jette mit 9 Wochen von einer Tagesmutter betreut werden sollte. Von den zuständigen Stellen wurden uns diverse Tagesmütter empfohlen. Christiane war die Zweite, die wir kennenlernen durften. Bereits nach unserem ersten Gespräch bei ihr konnten wir uns vorstellen, unseren kleinen Schatz zu ihr in die Tagespflege zu geben. Nachdem Jette auf der Welt war und die Familie sich neu sortiert hatte, haben wir bereits mit Besuchen bei Christiane begonnen. Diese wurden behutsam ausgedehnt und intensiviert. Schnell hat Jette Christiane lieb gewonnen und an keinem einzigen Tag in den knapp 2 Betreuungsjahren hatten wir je das Gefühl mit Christiane nicht die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Jette hat sich sichtlich wohlgefühlt und jeden Tag genossen. Sei es bei Spaziergängen durch den Wald, Ausflügen in den Tierpark, in der Spielgruppe, oder auch beim Spielen in Christianes regelrechtem Spieleparadies. Christiane liebt ihre Tageskinder von ganzem Herzen und bringt zu jeder Zeit eine Engelsgeduld auf. Sie hat stets den Trennungsschmerz am Morgen liebevoll weggetröstet, die Kleckereien beim ersten Brei mit einem Lächeln aufgewischt und mit einer helfenden Hand Jettes erste Gehversuche begleitet. Jeder Geburtstag der Kinder wurde im Rahmen der „Tagesfamilie“ gemeinsam gefeiert. Gerne erinnern wir uns auch an die gemeinsamen Weihnachts- und Sommerfeste, die Christiane stets liebevoll plant und vorbereitet. Im Zuge dieser durften wir auch viele ehemalige Tageskinder und ihre Eltern kennenlernen, die Christiane auch nach all der Zeit immer wieder gerne besuchen kommen.Auch für uns Eltern hatte Christiane zu jederzeit ein offenes Ohr. Sei es, dass der Schuh einmal drückte und zeitmäßig Flexibilität gefragt war oder dass Jette kleinere Wehwehchen hatte, die es zu beobachten galt. Christiane hat sich in all der Zeit auch über Ihre Verpflichtung hinaus gekümmert. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sahen wir nun der Kindergartenzeit entgegen. Fest steht für uns, wir möchten nicht einen Tag missen, den Jette bei ihrer Tagesfamilie verbracht hat und würden unsere Wahl jederzeit erneut so treffen!!!

 

Helmut + Ewa & Ben

Wir waren zu Beginn skeptisch, wie man nun einmal als Eltern eines Einzelkindes ist. Nach kurzer Zeit haben wir festgestellt, dass dies unbegründet war. Unser Sohn hat sich sehr schnell eingewöhnt und ist immer gerne zu seiner Tagesmutter gegangen. Wir wundern uns immer noch wie viel sie ihm beigebracht hat. Lobend zu erwähnen ist: ihr Engagement, ihre sehr ruhige Art, ihre sanfte Autorität, die unglaubliche Flexibilität und dass sie IMMER die Kinder im Auge behält, auch wenn man sich mit Christiane unterhält. Wir wissen, dass nur positive Eigenschaften erwähnt wurden, wir hätten auch negatives geschrieben, aber es gibt NICHTS !

 

Martin & Verena + Filippa

Einen Menschen zu finden, dem man sein Kind anvertraut, ist definitiv nicht einfach. Insbesondere nicht, wenn es sich noch um im Baby- bzw. Kleinkindalter befindet. Letztendlich entscheidet das Bauchgefühl. Wir sind sehr froh, während unserer Suche, auf Christiane gestoßen zu sein, da sie nicht nur die Funktion einer Betreuungsperson übernimmt sondern eine „wahre“ Tages-MUTTER darstellt, die mit Leib und Seele unsere Kleinen begeistert – sei es durch Spiel, Gesang, Basteln oder Ausflüge. Etwas dass Christiane dabei auszeichnet und man nicht erlernen kann, ist dass sie den Kindern dabei stets mit Ruhe, Geduld, Wärme und Liebe gegenübertritt. Unsere liebe Filippa (heute 2 Jahre und 7 Monate alt // Zu Beginn der Betreuung: 13,5 Monate alt) hat sich fantastisch entwickelt und dies haben wir auch Christiane zu verdanken, der wir an dieser Stelle ein riesengroßes „Dankeschön“ aussprechen möchten !

 

Achim, Lisa & David

Wir haben unseren Sohn David ein Jahr bei Christiane in der Betreuung gehabt. Durch ihr ruhiges Wesen und viel Empathie konnte David sich sehr schnell eingewöhnen und auch mit den anderen Kindern in Kontakt kommen.Christiane unternimmt sehr viel mit den Kindern, geht regelmäßig zur Spielgruppe oder besucht Tierparks. Durch ein abwechslungsreiches Angebot an Aktivitäten wird so jedes Kind individuell gefördert.

 

Marc & Silvia mit Lisa

Auf Christiane sind wir aufmerksam geworden, nachdem wir im Internet nach einer kompetenten Betreuung für unsere Tochter Lisa gesucht haben. Sie konnte uns jederzeit die Flexibilität anbieten, die wir als berufstätiges Ehepaar brauchten. Christiane war ein echter Glücksfall für uns. Wir haben unser Kind in den letzten zwei Jahren stets gut aufgehoben gewusst und ich bin morgens mit einem guten Gefühl zur Arbeit gefahren. Sie ist freundlich zu den Kindern und nimmt deren Bedürfnisse und Sorgen ernst. Am meisten beeindruckt hat mich, dass man Christiane ihr pädagogisches Verhalten anmerkt: dieses altersgerechte Feingefühl, die Geduld und Beharrlichkeit, mit der sie die Kinder führt und sicher auch mal „erträgt“ wenn es mal hartnäckige Tränen gibt. Betonen möchte ich an dieser Stelle auch noch, dass sie eine verlässliche Tagesmutter ist. Man hat das Gefühl, dass sie trotz ihrer bewundernswerten Flexibilität den Überblick behält und stets freundlich und hilfsbereit ist. Unsere kleine Lisa wäre sehr gerne weiter zu Christiane in die Betreuung gegangen, da sie sich dort immer sehr wohl gefühlt und erste Freunde gefunden hat. Doch irgendwann heißt es nun mal Abschied nehmen und in den Kindergarten gehen. Wir werden noch oft an die Zeit mit Christiane und die von Ihr organisierten Feste, die anderen Kinder und deren Eltern zurückdenken.

 

Maik & Stefanie mit Fiona

Hallo Christiane, recht herzlichen Dank für Deine offene Art, wie Du mit unserer Tochter und uns umgehst. Fiona ist immer sehr gerne bei Dir. Schon am Samstag fängt sie an, über Montag zu reden: z.B. erzählt sie ihren Großeltern, dass sie wieder zu Dir und den Kindern geht. Es kommen dann so Aussprüche wie: „Einen Ausflug mit Christiane und den anderen Kindern gemacht…“ oder Morgen wieder zu Christiane geh`n!!“ Vielen Dank auch für die flexible Handhabung der Betreuungszeiten, so dass wir Termine auch mal kurzfristig anpassen können und dabei sicher sind, dass Fiona bei Dir gut untergebracht ist. Wir schätzen Dich und Deine Arbeit sehr!!! Fiona und die anderen Kinder ganz sicher auch – schau in ihre Augen, die sagen mehr als tausend Worte........... Herzlichen Dank für Alles und mach weiter so !!! Unser Dank gilt natürlich auch Jürgen, der manchmal Einiges aushalten muss, wenn er seine „freie Zeit“ genießen will, aber genau dann von den Kids beim Spielen/Toben voll mit eingespannt wird.

 

Heike & Jens mit Lina

Flexibel, geduldig und kompetent - das sind nur drei der zahlreichen positiven Eigenschaften von Christiane! Auf der kurzfristigen Suche nach einer Tagesmutter haben wir zum Glück von Christiane gehört, die schon vor der Betreuung von Lina individuell und flexibel alle Fragen mit uns geklärt hat - da es nicht anders möglich war, hat sie uns dafür sogar zu Hause besucht. Bereits nach dem ersten Treffen
war klar, dass wir Christiane unsere Tochter gerne anvertrauen wollen. Durch ihre ruhige und einfühlsame Art geht sie individuell auf die verschiedenen Bedürfnisse der Kinder ein. Auch eine längere Eingewöhnungsphase war ohne Probleme möglich und konnte variabel gestaltet werden. Lina hat sich sehr wohl bei Christiane gefühlt und begeistert von den vielen Ausflügen (Tierpark, Maislabyrinth, Turnen, usw.) oder dem Spaß im großen Garten erzählt. Dazu gibt es ein Sommerfest, einen Nikolaus-Kaffee und viele weitere gemeinsame Aktivitäten. Auch kurzfristige Terminabsprachen sind mit
Christiane möglich. Der Schritt in den Kindergarten war für Lina dann kein Problem, gemeinsames spielen und der Umgang mit anderen Kindern waren ja bekannt und auch die notwendige Autorität von Christiane (die Eltern ja manchmal nicht haben) war eine gute Vorbereitung. "Teilen" oder "warten",
aber auch "Nein sagen" hat Christiane unserer Tochter mit ihrer ruhigen und geduldigen Art vermittelt. Wir können den Kinderkreisel uneingeschränkt weiter empfehlen und werden auch unseren Sohn im nächsten Jahr zu Christiane bringen!

 

Ariane & Marc mit Carolin

Christiane hat uns vom ersten Tag an sehr herzlich aufgenommen. Leider hatten wir zuerst schlechte Erfahrungen mit einer Tagesmutter machen müssen. Bei Christiane waren diese Zweifel und Ängste jedoch schnell verflogen. Sie kümmert sich ganz liebevoll um jedes einzelne Kind und geht auf die Bedürfnisse und Besonderheiten ein. Generell hat Christiane darauf geachtet, dass die Kinder viel an der frischen Luft sind, was mir persönlich sehr wichtig ist und mir gut gefallen hat. Es git nichts Besseres als frische Luft. Was für unsere Tochter besonders toll war, waren die zahlreichen Ausflüge, die regelmäßig gemacht wurden.

Hieran hatte sie besonders viel Spaß.

Wenn man ein Fazit ziehen soll: Die Betreuung ging über das übliche Maß hinaus und hätte besser nicht sein können !!!

  

        Kindertagespflege